KÖPFE

Künstlerische Direktion

Walter Schirnik
(Präsident, 1. Vorsitzender)

schirnik@brandenburger-festspiele.de
Tel.: +49 3375 917 76 70
Fax: +49 3375 917 76 76

Der Pianist, Dirigent und Kulturmanager arbeitet seit 1992 weltweit als Medienproduzent, Geschäftsführer und Intendant internationaler Produktionen und Institutionen. Von 2015 bis 2017 war Schirnik der exklusive Filmproduzent der Wiener Philharmoniker. Zudem war er von 2014 bis 2020 PR- und Medienmanager von Maestro Christoph Eschenbach, dem neuen Chefdirigenten des Berliner Konzerthauses. Seit 2014 engagiert sich Schirnik ehrenamtlich als 1. Vorsitzender für den Verein Zukunft Kultur (früher Zuflucht Kultur), der durch medial vielbeachtete Opernproduktionen mit Geflüchteten interkulturelle Pionierarbeit geleistet hat. Im Januar 2020 wird er Präsident und 1. Vorsitzender der Brandenburger Festspiele.

Vita

Manuel Dengler
(Intendant)

dengler@brandenburger-festspiele.de
Tel.: +49 3375 917 76 70
Fax: +49 3375 917 76 76

Als Intendant verantwortet Manuel Dengler die strategische Positionierung und künstlerische Konzeptentwicklung der Brandenburger Festspiele. Dengler ist Dirigent, Bratschist und Kulturmanager. Seine Arbeit versteht er als Synthese seiner Konzerttätigkeit und unternehmerischen Praxis, die er aus dem Kulturmanagement-Bereich mitbringt. Zur Vertiefung dieses Ansatzes absolvierte Manuel Dengler ein Masterstudium „Communication & Cultural Management“ an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Während des Studiums an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart war er Mitgründer des Musik- und Medienproduktionsunternehmens NeckarTon. Als Assistenzdirigent in Opern- und Operetten-Produktionen erwarb er Kenntnis der Arbeit mit professionellen Ensembles, die er mittlerweile als Gastdirigent namhafter Orchester international zum Tragen bringt. Von 2016-18 leitete er eine Agentur für digitale Kommunikation im Kultursektor. 

Vita

Team

Gabriele Brinkkötter LL.M.
(Leitung Repräsentanz)

brinkkoetter@brandenburger-festspiele.de
Tel.: +49 3375 917 76 70
Fax: +49 3375 917 76 76

Brinkkötter ist Volljuristin und Leiterin des Abgeordnetenbüros von Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages. Sie war mehrjährig Protokollchefin und Leiterin für Partnerschaftsangelegenheiten der Stadt Ludwigshafen am Rhein bei der Oberbürgermeisterin und Präsidentin des Deutschen Städtetages a.D., Dr. Eva Lohse. Im Rahmen ihrer Tätigkeit wurde ihr vom Französischen Bildungsministerium der Orden Palmes Académiques in Anerkennung für besondere Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft verliehen.

Vita

Inge Büscher
(Künstler- und Projekt-Management)

buescher@brandenburger-festspiele.de
Tel.: +49 3375 917 76 70
Fax: +49 3375 917 76 76

Büscher studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und Germanistik in Bonn, Wien und Köln. Von 1999-2016 arbeitete sie als Management Assistant beim SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, bis 2019 beim SWR Symphonieorchester in Stuttgart. Zu ihren Aufgaben gehörten u.a. die Vorbereitung von Abendprogrammen und Broschüren, das Education-Projekt „Musik macht Schule“, Organisation der Kammerkonzert-Reihen und die Betreuung der Solisten, Dirigenten und Chöre.

Vita

Hans-Peter Pohl
(Förderungen & Partnerschaften)

pohl@brandenburger-festspiele.de
Mobil: +49 172-4221121
Tel.: +49 3375 917 76 70
Fax: +49 3375 917 76 76

Beratung von Hochschulen, Wissenschaftseinrichtungen und Wissenschaftsstiftungen sowie Dozent für Marketing, Fundraising/Sponsoring und Public Affairs an der TU Berlin und der TH Wildau, Landesgeschäftsführer der MIT-Mittelstands- und Wirtschaftsunion Brandenburg, Vorsitzender der überparteilichen Europa-Union Kreisverband Havelland e.V., Stadtverordneter in Falkensee, Vorsitzender des Hauptausschusses

Vita

Festspielrat

Der Festspielrat bringt Entscheider der Landkreise und Regionen Brandenburgs zusammen. Dieses Gremium ermöglicht eine enge Zusammenarbeit mit und Verankerung in den unterschiedlichen Regionen des Landes, die für die strategische Entwicklung eines Landesfestivals unabdingbar sind. Ziel ist es zudem einen lebendigen Dialog und kulturellen Austausch der Regionen untereinander zu entwicklen. Brandenburgs vielfältige Themen und Akteure sollen hier diskutiert werden, um sich in den künstlerischen Formaten wiederzufinden. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Landkreisen und Kommunen soll zudem die finanzielle Basis der Brandenburger Festspiele gestärkt und kontinuierlich gesichert werden.

Kuratorium

Zu unserem Kuratorium gehören als Mitglieder der ersten Stunde unter anderem:
  • Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages
  • Maestro Christoph Eschenbach
  • Prof. Dr. med. Dr. h.c. Eckhard Thiel, Direktor a.D. Charité
  • Sarah Wedl-Wilson, Rektorin Hochschule für Musik Hanns Eisler
  • Folkert Uhde, Kulturmanager
  • Dietmar Schwarz, Intendant Deutsche Oper Berlin
  • Justus Frantz

Unser Festspieltruck
ist unterwegs

Die musikalische Schwerlastbühne
rollt durchs Land – direkt zu den Menschen.