Stathis Karapanos

Flöte

Stathis Karapanos wurde 1996 in Athen geboren. Im Alter von sechs Jahren erhielt er seinen ersten Flötenunterricht. Als er neun war, zog die Familie nach Bulgarien. Hier wurde er Student an der National School of Music von Sofia „NMU Lyubomir Pipkov“. Es folgten Meisterkurse und erste Auftritte als Solist mit professionellen Orchestern. Doch Karapanos wollte weiterlernen. 2012 nahm er ein Studium an der Hochschule für Musik Karlsruhe auf, das er mit Auszeichnung abschloss, und wechselte anschließend ans Conservatoire de Paris. Karapanos sieht seine interkulturellen Erfahrungen als Bereicherung. „Die Identifikation mit der Musik ist mein Zuhause. Mit 17 Jahren habe ich Maestro Eschenbach kennengelernt und genau das von ihm gelernt: Die wichtigste Kultur ist für mich die Musik. Sie ist ein ganz großer Teil von mir. Musik hat keine Grenzen, sie verlangt nichts von einem – nur, dass man zuhört. Man braucht keine speziellen Kenntnisse, kein Wissen, keine Sprache, um Musik zu hören, vor allem, um sie zu fühlen. Musik trägt man in sich, im Herzen und in der Seele“, erklärte der Flötist 2019 in einem Interview zu seinem Auftritt beim Musikfestival Young Euro Classic.

Unser Festspieltruck
ist unterwegs

Die musikalische Schwerlastbühne
rollt durchs Land – direkt zu den Menschen.