ZUGABEN: Die Hits des Klaviers!

  • 27.09.2020
  • 16:00 Uhr
  • Kavalierhäuser Königs Wusterhausen, Königs Wusterhausen
Konzerte aller Epochen und Musik-Stile haben am Ende eine unausgesprochene Gemeinsamkeit. Die Zeit der Zugabe. Herausragende, vom Publikum besonders erwartete Hits oder Werke mit einer besonderen Bedeutung für das Publikum aber auch für die Künstler. Im Moment der Zugabe entsteht meist ein neues Konzert im Konzert. Abseits des geplanten Programms warten beim Ex-Beatle Paul McCartney alle auf „Hey Jude“, bei den Berliner Philharmonikern ist die „Berliner Luft“ auf der Waldbühne nicht mehr wegzudenken und beim meistgesehenen Klassikkonzert der Welt, dem Wiener Neujahrskonzert erklatscht sich das Publikum jährlich den Donauwalzer und den Radetzkymarsch, die beide nie im offiziellen Programm stehen.
Um sich als Zugabe zu eignen braucht das Musikstück besondere Eigenschaften. Beeindruckender Schwierigkeitsgrad, besondere Bekannt- und Beliebtheit oder eine außergewöhnliche Bedeutung für den Interpreten, sind die wohl häufigsten Parameter einer Zugabe in allen Epochen und Musikstilen.
„ZUGABEN: Die Hits des Klaviers!“ verkörpert somit in mehrfacher Hinsicht einen zentralen Anspruch der Brandenburger Festspiele: „Klassik neu erleben!“

Unser Festspieltruck
ist unterwegs

Die musikalische Schwerlastbühne
rollt durchs Land – direkt zu den Menschen.